Viorgon 7

16,20

Protein-Peptid-Komplex wässrige Lösung <30 ml. Bioregulator der Biosynthese und Gallenbildung

Kategorie:

Bioregulator der Biosynthese und Gallenbildung

Zusammensetzung: 1 ml sterile Lösung enthält; 0,1 ± 0,01 mg CaCl & sub2; und 10-10-10-11 mg des Protein-Peptid-Komplexes.

Anwendungsempfehlung: Zur Vorbeugung von Cholelithiasis, Symptomen der Cholestase, Bitterkeit im Mund, Schweregrad auf der rechten Seite nach Cholezystektomie.

Art der Anwendung: 20-30 Minuten vor einer Mahlzeit werden 10-15 Tropfen der Lösung unter die Zunge geträufelt und mit etwas Wasser abgewaschen. 3-5 mal täglich einnehmen. Die Zulassungsdauer beträgt 1-2 Monate. Viorgon 7 wird mit der Einnahme anderer Arzneimittel, einschließlich Arzneimitteln, kombiniert. Besonders wirksam ist die Kombination mit der Einnahme des Medikaments Viorgon 8 bei Cholecystopancreatitis vor dem Hintergrund der verschriebenen Medikamente. Es wird empfohlen, die Dosen von Viorgon 8 und Viorgon 7 abzuwechseln. Achtung! Sie können nicht zwei oder mehr Arzneimittel dieser Serie in einem Volumen mischen und sie gleichzeitig in Form einer gemeinsamen Lösung einnehmen!

Gegenanzeigen: Gallendyskinesie (biliäre Dyskinesie). Überdosierung: ausgeschlossen. Suchtwirkung: keine.

Lagerbedingungen: an einem sauberen, trockenen, vor der Sonne geschützten Ort bei einer Temperatur von +5 bis +25 ° C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von nicht mehr als 75%.

Verfallsdatum: 18 Monate ab Herstellungsdatum.

Freigabeform: Flasche mit 30 ml (600 Tropfen).

TU 10.89.19-001-90670862-2019.

Zulässige Hersteller / Organisationen: IPB LLC, Moskau, 119334, Leninsky Prospekt, 45 – 2, Tel: +7 (495) 650-18-10

Docs

DeclarationSize: 293.6 kb

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Viorgon 7“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.