Lecithin TUBE F

11,70

Sonnenblumenlecithin Lecithin Tube F (Lecithin Tube F) (E322)

Sonnenblumenlecithin enthält Phosphatidylcholin, das häufigste Phospholipid in der Zellmembran, wo es eine Schlüsselrolle bei der Zellkommunikation und der synaptischen Übertragung spielt. Darüber hinaus enthält Sonnenblumenlecithin auf natürliche Weise Phosphatidylinositol, Phosphatidylethanolamin und essentielle Fettsäuren. Die Einführung von Lecithin in die Nahrung unterstützt die Emulgierung von Fetten und trägt zu deren Auflösung in Wasser bei. und da es ein Phospholipid ist, das Cholin enthält, assimiliert der Körper es leicht.

Wenn die Menge an Lecithin im Körper eines Erwachsenen und insbesondere eines Kindes normal ist, verbessert sich der Allgemeinzustand des Herz-Kreislauf-Systems, die Vitamine A, K, E und D werden so weit wie möglich absorbiert, die Hämoglobin- und Erythrozytenbildung wird angeregt und die Gallensekretion wird angeregt und der Widerstand erhöht organismus auf die auswirkungen von giftigen stoffen.

Lecithin kommt in allen Geweben und in fast allen tierischen und pflanzlichen Flüssigkeiten vor. Die natürliche Nahrungsquelle für Lecithin ist das Fleisch von Tieren, Vögeln und Fisch.

Lecithin wurde 1850 vom französischen Wissenschaftler Maurice Gobley entdeckt, nachdem er es in Eigelb entdeckt hatte. Eigelb wurde sofort als Lecithinquelle verwendet.

Was ist Lecithin?
Der Begriff „Lecithin“ hat zwei Bedeutungen, die semantisch miteinander verwandt sind, aber dennoch einen fundamentalen Unterschied aufweisen. Der biochemische Begriff „Lecithin“ wird synonym für Phosphatidylcholin verwendet, eines der Hauptmoleküle von Zellmembranen. Der Handelsbegriff „Lecithin“ bezeichnet eine natürliche Mischung verschiedener Fette (einschließlich Glycolipide, Triglyceride, Sterole und Sphingolipide) und einer bestimmten Menge von Fettsäuren, Kohlenhydraten und Vitaminen.

Lecithin ist für jeden Körper essentiell. Dies ist die Hauptsubstanz, aufgrund derer der Interzellularraum (Interzellularmatrix) gebildet wird, das Nervensystem richtig funktioniert und die Gehirnzellen normal funktionieren. Lecithin ist eines der Hauptmaterialien der Leber. Der Körper ist auch als Baumaterial für die Reparatur beschädigter Zellen erforderlich. Lecithin ist das Hauptvehikel für die Versorgung der Zellen mit Nährstoffen, Vitaminen und Medikamenten. Diese Substanz ist ein starkes Antioxidans, das die Bildung von freien Radikalen verhindert. Ein Mangel an Lecithin im Körper kann zu einer Verringerung der Wirkung von Medikamenten, Demenz, Parkinson, Multipler Sklerose und anderen Erkrankungen des Nervensystems führen.

Es ist schwierig, die Bedeutung von Lecithin zu überschätzen, da es 30% der Gehirnmasse und 17% des peripheren Nervensystems ausmacht und der zentrale Nährstoff für Nervenenden ist. Wenn der Körper eines Erwachsenen nicht genügend Phospholipide enthält, führt dies zu Aufmerksamkeits- und Gedächtnisstörungen, Müdigkeit, Überanstrengung und nervöser Reizbarkeit.

Lecithin ist notwendig für das reibungslose Funktionieren der Leber: Es hat die Aufgabe, die Konsistenz der Galle im Körper zu normalisieren und den Transport von Fetten aus Leberzellen zu unterstützen.

Lecithin ist die Basis für einen ordnungsgemäßen Fettstoffwechsel. Dadurch werden oxidative Prozesse in lebenden Zellen beschleunigt. Wenn die Menge an Lecithin im Körper eines Erwachsenen und insbesondere eines Kindes normal ist, verbessert sich der Allgemeinzustand des Herz-Kreislauf-Systems, die Vitamine A, K, E und D werden so weit wie möglich absorbiert, die Hämoglobin- und Erythrozytenbildung wird angeregt und die Gallensekretion wird angeregt und der Widerstand erhöht organismus auf die auswirkungen von giftigen stoffen.

Bei einem Lecithinmangel kann Ihr Körper die Vitamine A, D, E und K nicht verarbeiten. Wenn Sie Ihrer Ernährung die richtige Menge Lecithin hinzufügen, verbessert sich die Verdauung und Verwendung dieser Vitamine um 100% oder mehr, abhängig vom aktuellen Lecithinmangel in Ihrer Ernährung.

Unser Körper besteht aus 600 Billionen Zellen für verschiedene Zwecke, die alle Lecithin konsumieren.

Lecithin ist besonders für ältere Menschen notwendig, da im Laufe der Jahre der Lecithingehalt im Körper abnimmt. Eine große Gefahr ist der Mangel an Lecithin in der Ernährung von Kleinkindern. Lecithin, das das Kind in den ersten Lebensjahren erhält, ist entscheidend für seine Entwicklung.

Wenn Sie sich ständig körperlich betätigen, um den Muskeltonus zu verbessern, steigt der Lecithingehalt in den Muskeln. Eine solche Erhöhung des Lecithingehalts in den Muskeln trägt teilweise zu einer Erhöhung ihrer Ausdauer bei.

Das eigene Lecithin im menschlichen Körper ist sehr klein. Der menschliche Körper enthält im Durchschnitt etwa 300 g eigenes Lecithin.

Wofür ist Lecithin gut?
Lecithin ist für den Körper als Baustoff zur Erneuerung geschädigter Zellen notwendig.
Verbesserung der Gesundheit des Herz-Kreislaufsystems.
Hilft bei arthritischen Schmerzen.
Verbesserung des Informationsaustauschs zwischen Zellen.
Verbesserung des Gedächtnisses, der Reaktionsgeschwindigkeit und der Lernfähigkeit.
Für das normale Funktionieren der Leber und die schnelle Zellregeneration.
Lecithin ist verantwortlich für den Transport von Fetten und den Fettstoffwechsel.

Es bewirkt eine Verbesserung der Fortpflanzungsfunktion und eine normale intrauterine Entwicklung des Kindes.
Prävention von Gallensteinerkrankungen.
Verbesserung des Zustands von Haut und Haaren.
Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit und der Muskelausdauer.
Leticin ist ein starkes Antioxidans.
Lecithin senkt den Cholesterinspiegel im Blut.
Bei einem Lecithinmangel nimmt die Wirksamkeit der Arzneimittelwirkungen ab.

Indikationen zur Verwendung:
bei Infektionskrankheiten und Funktionsstörungen des Nervensystems;
mit akuter Hepatitis, einschließlich chronischer;
mit Fettleibigkeit und Fettstoffwechselstörungen;
mit multipler Sklerose;
mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
mit Alzheimer-Krankheit und Arteriosklerose;
bei systemischen Hauterkrankungen wie Neurodermitis oder Psoriasis.

Beschreibung
Sonnenblumenlecithin Lecithin Tube F (Lecithin Tube F)
Flüssige Form in einer Tube, Nettogewicht 100 g.

Produziert nach:
GOST 32052-2013

Zusammensetzung:
Sonnenblumenlecithin (E322). Enthält keine GVO.

Nährwert pro 100 g Produkt:
Proteine ​​- 0,5 g
Fette – 92 g
Kohlenhydrate – 2 g.

Energiewert von 100 g:
860 kcal / 3600 kJ.

Anwendungsempfehlung:
Die empfohlene Tagesdosis beträgt 5-6 g für Erwachsene und 1-4 g für Kinder.

Anwendungsbereich:
Als Nahrungsergänzungsmittel eine zusätzliche Quelle für Phospholipide, Nikotinamid, Pantothensäure, Folsäure, Biotin.

Gegenanzeigen:
Individuelle Unverträglichkeit gegenüber Produktbestandteilen.

Lagerbedingungen:
An einem trockenen, dunklen Ort bei einer Temperatur von 5-25 ° C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von nicht mehr als 80% lagern. Ablaufdatum: 2 Jahre ab Herstellungsdatum.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Lecithin TUBE F“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.